Marc Jenni
Marc Jenni
Key Account Manager

Neue Geschäftsmodelle entwickeln

Geht das mit Wissen und Erfahrung aus der Vergangenheit?

Neue Geschäftsmodelle entwickeln mit meinem Wissen und Erfahrung aus der Vergangenheit – kann das funktionieren?

Wir stossen in unserem Geschäftsalltag vermehrt an Grenzen. Das gelernte Fachwissen aus unseren Hochschulen und Wirtschaftsstudien funktioniert in der Praxis zunehmend nicht mehr. Wieso? Schneller – Höher – Grösser, das war gestern. Es hat uns ausgepowert und unsere Ökosysteme an die Grenzen gebracht. Menschen funktionieren nicht mehr alle nach vorgegebenen Systemen. Vorhandene Ressourcen und Freiräume sind spärlicher geworden. Gesetze und Rahmenbedingungen werden enger und nehmen ständig zu.

Unter diesen Voraussetzungen neue Businessmodels zu finden und zu erschliessen, ist eine grosse Herausforderung. Meine Erfahrung und mein Wissen stehen mir quasi im Weg, damit ich neue Dimensionen und Möglichkeiten erschliessen kann. Ich werte und entscheide anhand meiner Erfahrung und meines Wissens aus der Vergangenheit. Verbleibe ich in dieser Denkhaltung, bleibt mir der Zugang zu neuen Dimensionen verwehrt.

cole-patrick-22036.jpgBild: Cole Pat

«Stop thinking in terms of limitations and start thinking in terms of possibilities.» - Terry Josephson

 

Löse ich mich von diesen Denkmustern und meiner Erfahrung – erschliessen sich neue bisher ungewohnte und im ersten Augenblick unlogische Geschäftsmodelle für mich. Über den Tellerrand hinausschauen, andere Branchen anschauen, die Natur beobachten, Spielen mit Ideen, was ausprobieren, Ideen sammeln – und am Schluss nach dem Bauchgefühl gehen und sich auf den Flow einer neuen Idee einlassen und mitgehen. Es ist hilfreich, bei den ersten Schritten in diese neue Welt Unterstützung an der Seite zu haben. Dies kann in Form von Strukturen, neuen Methoden, Vorgehensweisen und Coaches sein.

In der denkbar bieten wir Dir einen Ort und ein Klima, wo diese Ideen entstehen und gefördert werden. Viel Neues findet den Weg auf bunte Post-its. Das Tal der Tränen wird durchquert, Darlings werden getötet und dabei wird viel gebastelt, geprototyped und getestet.

Du bist bereits einen Schritt weiter. Kein Problem. Wir helfen Dir auch, Deine Ideen zu verifizieren und praktisch zu überprüfen.

 

«Eure Zeit ist begrenzt. Vergeudet sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lasst euch nicht von Dogmen einengen - dem Resultat des Denkens anderer. Lasst den Lärm der Stimmen anderer nicht eure innere Stimme ersticken. Das Wichtigste: Folgt eurem Herzen und eurer Intuition, sie wissen bereits, was ihr wirklich werden wollt.» - Steve Jobs

 

Und abschliessend zur Eingangsfrage «Neue Geschäftsmodelle entwickeln mit meinem Wissen und Erfahrung aus der Vergangenheit – kann das funktionieren?». Finde es in unserer denkbar-bern.ch heraus! Viel Spass dabei.

denkbar-bern.jpgMaterial für Prototypen in Hülle und Fülle denkbar-bern1.jpgGrosszügiger Raum. Insipirierend und flexibel. denkbar-bern2.jpgDesign Thinking Tools

Kommentare